Mitenandgottesdienst 1. Advent

«Tochter Zion, freue dich. Jauchze laut, Jerusalem! Sieh, dein König kommt zu dir. Ja, er kommt, der Friedefürst!»

So sagte es einst der Prophet Sacharia voraus. Und so ertönte es in unserer Kirche zum Beginn der Adventszeit. Die Kinder der Sonntagsschule bereicherten den Gottesdienst mit zwei Liedern, und Vreni Hausammann erzählte die Geschichte vom Schweinchen Bruni, das wissen wollte, was Weihnachten ist. Pfarrer Gerhard Bader fasste es so zusammen: Wie Schweinchen Bruni können Jesus nichts schenken. Aber was wir den Nächsten zuliebe tun, das tun wir für Jesus. So kann es für alle Weihnachten werden.