Konfirmandenjahr

Das Konfirmandenjahr ist in der Regel das 9. Schuljahr. Aktuelle Voraussetzungen:
  • Besuch des Religionsunterrichtes (bis 2021: ERG-Kirche) in der 1. und 2. Oberstufe.
  • mind. 40* Credits (entspricht z. B. 20 besuchte TCK-Abende) im Rahmen des » Erlebnisprogramms "Pfefferstern" (* ab 2022: 30, ab 2023: 20 Credits).
.
Das Konfirmandenjahr besteht aus:
  • dem Startgottesdienst bzw. Gemeindefest an einem Sonntag nach den Sommerferien
  • dem Konflager (in der Regel in der ersten Herbstferienwoche, siehe unten)
  • ca. monatlichen Gruppenzusammenkünften (z. B. ein Samstagmorgen pro Monat - z. T. mit Mittagessen)
  • dem Besuch von mindestens 12 Gottesdiensten während der Konfzeit, zum Teil auch anderen kirchlichen Veranstaltungen (nach Absprache mit der Pfarrperson)
  • Zum Abschluss des Konfirmandenjahrs wird die Konfirmation gefeiert - meist an einem Sonntag vor den Sommerferien.
IMG_7194 (Foto: Martin Schweizer)
Das » Konflager in der ersten Herbstferien-Woche (4.-9. Oktober 2021) ist für alle 4 Angemeldeten fest eingeplant.

In der Regel im Monat Juni findet ein Infoabend statt an dem Eltern und Jugendliche eingehender informiert werden. 2021: 1. Juli, telefonisch. - Wir haben uns alle am 29. August gesehen.

Auf dem Weg zur Konfirmation 2023

Bereits vorgemerkt: Die Jugendlichen mit angemessener Anzahl Credits sind bereits für das Konflager vorangemeldet. Die Teilnahme am » Konflager in der ersten Herbstferien-Woche (3.-8. Oktober 2022) ist in der persönlichen Familien-Ferien-Planung zu berücksichtigen.

Die konkrete Einladung mit Anmeldeformular zum Konfirmanden-Unterricht wird im Januar/Februar 2022 den Jugendlichen zugestellt, die die dafür erforderlichen Credits im Pfefferstern ausweisen können, zugestellt. Beides wird auch hier unten als pdf abrufbar sein.
In der Regel im Monat Juni findet ein Infoabend statt an dem Eltern und Jugendliche eingehender informiert werden.

Dokumente